3. Platz für TriTeam Sinzig in der Lotto Rheinland-Pfalz-Triathlon

Saisonauftakt zum 3. Emser Therme Triathlon

Bad Ems: Optimale Wetterbedingungen führten schon im Vorfeld für gute Stimmung unter den Startern vom TriTeam Sinzig anlässlich dem 3. Emser Triathlon am 9. Juni in Bad Ems. Gerade zu diesem Termin galt es, nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga Südwest nun im Land Rheinland-Pfalz in der Lotto-Liga Farbe zu bekennen. 1,2 Km Schwimmen in der Lahn, 46Km Rad -mit enormen Steigungen im Westerwald- und der anschließende 10Km-Lauf entlang der Lahn waren die Distanzen für die 300 Starter an diesem sportlichen Wettkampftag. Christian Schindlatz finishte in einer Top-Zeit von 2:11:24 Std. auf Gesamtplatz 6. Vom Pech verfolgt war TriTeam-Präsident Lothar Meinert. Zuerst platzte der Reifen und anschließend musste er dem Gegenverkehr ausweichen, sodass wertvolle Zeit verloren ging. Im Sinne des Fair-Play setzte er den Wettkampf fort und finishte auf dem 285. Gesamtplatz. Hier die weiteren Ergebnisse:

Rang

Name

Altersklasse

Platz

Gesamtzeit

Swim

Rad

Laufen

6

Christian Schindlatz

TM 30

2

2:11:24Std.

15:59min

1:18:22min

37:03min

44

Rainer Caspari

TM 40

4

2:18:46

16:57

1:23:33

38:16

54

Rainer Breuer

TM 40

8

2:20:41

18:38

1:21:32

40:31

54

Michael Robert

TM 40

8

2:20:41

16:42

1:21:44

42:15

68

Marius Bode

TM 30

18

2:22:33

16:58

1:22:50

42:45

122

Hans W. Heinz

TM 45

8

2:30:27

16:56

1:27:51

45:40

127

Manfred Laux

TM 45

10

2:30:59

17:52

1:28:43

44:24

244

Klaus Peter

TM 35

51

2:51:01

17:19

1:39:32

54:11

285

Lothar Meinert

TM 50

10

3:17:55

18:44

2:06:37

52:34

Elmar Schackmann (AKM 35) nahm am Sprint ( 0,7 Schwimmen/20KM Rad/5 Km Lauf) teil und beendete diesen auf Platz 34 in einer Zeit von 1:27:31Std.

Die hervorragenden Ergebnisse des TriTeams Sinzig führten schließlich zum 3. Platz in der Rheinland-Pfalz Lotto Triathlon-Liga.

 

Platz

Mannschaft

Teiln. Pkte

Mannsch. Pkte

1

RSG 88 Montabaur

134

9

2

Tri-Post-Telekom Trier

82

8

3

Tri Team Sinzig

81

7

4

TV Palatia Hatzenbühl

77

6

5

Triathlon Mülheim Kärlich

72

5

6

LLG Wonnegau

71

4

7

ASV Triathlon Landau

68

3

8

SRL Triathlon Koblenz

47

2

9

LC 80 Bad Kreuznach

34

1